loading

Selbständiger Rechtsanwalt

Mag. Erwin Fuchs

E: e.fuchs@northcote.at, Tel: +43 1 715 11 15

Leistungen - Rechtsgebiete

Ihr Experte für

– Arbeitsrecht

– Datenschutzrecht

– Zivilrecht

– Zivilprozessrecht

Datenschutz

11. Dezember 2017

Auswirkungen der DSGVO auf das HR-Management

Erwin Fuchs, Experte für Arbeitsrecht, Datenschutzrecht, Zivilrecht und Zivilprozessrecht als Vortragender bei einem Vortrag des Human Resources Business Club in der Strieglbrauerei.

foto: ho

27. November 2017

Kann der Arbeitgeber zum Betriebsurlaub zwingen?

In manchen Branchen herrscht etwa in der Weihnachtszeit geringere Auslastung – und es wird Betriebsurlaub verordnet. Ist das zulässig? Das Urlaubsgesetz legt klar fest, dass der Zeitpunkt des Urlaubsantritts zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu vereinbaren ist.

sexuelle Belässtigung

17. November 2017

Sexuelle Belästigung im Job: „Sie behübschen nur den Raum“

Dummer Spruch oder sexuelle Belästigung? Der Grat ist schmal und individuell. Wie man sich in Unternehmen wehren kann Ein ganz normaler Nachmittag im Büro. Julia V. (Name geändert) trifft im Gang auf einen Kollegen.

downloadcenter_weka_logo_72_01

9. November 2017

WEKA Seminar: Arbeitszeitregelungen im Unternehmen

Arbeitsrechtsexperte Erwin Fuchs als Vortragender beim 1-Tages-Seminar: Arbeitszeitregelungen im Unternehmen

downloadcenter_weka_logo_72_01

9. November 2017

WEKA Seminar: Fit für das neue Datenschutzrecht

Datenschutzrechtsexperte Erwin Fuchs als Vortragender beim 1-Tages-Seminar: Fit für das Datenschutzrecht – Umsetzung der EU-DSGVO im Unternehmen.

downloadcenter_weka_logo_72_01

9. November 2017

WEKA Seminar: Arbeitskräfteüberlassung

Arbeitsrechtsexperte Erwin Fuchs als Vortragender beim 1-Tages-Seminar am 14.06.2018 in Wien: Arbeitskräfteüberlassung

ARSLogo-8d9f7e95

6. Juli 2017

Jahrestagung: Neuerungen Arbeitsrecht 2018

Erwin Fuchs als Vortragender Arbeitsrechtsexperte bei der renommierten ARS Jahrestagung von 24.10.2017 bis 25.10.2017 im Arcotel Hotel Nike, Linz. Gesetzliche Reformen bzw. Neuerungen – das Arbeitsrecht ist ständig in Bewegung und unterliegt einer laufend erweiterten Rechtsprechung.

foto: getty images

30. Juni 2017

Bewerbungsgespräch: Warum Fragen nach Lebensplanung und Hobbys tabu sind

Im Interesse von Bewerbenden und Unternehmen sollten nur Verfahren zum Einsatz kommen, die einen Bezug zu den Anforderungen und zum beruflichen Erfolg haben.

checklist-2277702_1920

12. Mai 2017

Was beim Checken von Bewerbern zulässig ist

Erwin Fuchs im Karrierestandard darüber, was beim Checken von Bewerbern zulässig ist. Müssen Bewerber über Familienverhältnisse Auskunft geben? Wann sind Fragen zu Hobbys erlaubt?