Personal & Recht 2019 – Die Tagung zum Arbeitsrecht für Geschäftsführer und Personalmanager

Personal & Recht 2019 – Die Tagung zum Arbeitsrecht für Geschäftsführer und Personalmanager

 

Das Arbeitsrecht stellt die Basis für Ihre Personalarbeit dar, wirft aber regelmäßig Fragen auf: Wie setzen Sie die neuen Arbeitszeit-Bestimmungen in der Praxis optimal um? Welche Vereinbarungen sollten Sie treffen, wenn Mitarbeiter ihre eigenen Geräte beruflich nutzen? Und welche Fehler im Dienstvertrag können später zu teuren Anfechtungsklagen führen?

 

Erfahren Sie auf der Personal & Recht 2019 aus erster Hand, wie sich aktuelle Entwicklungen auf Ihr Unternehmen auswirken!

Wann:     21. März 2019, 09:00 – 17:00 Uhr
Wo:         Wien
Frühbucher-Ticket um € 548,- statt € 648, –

 

Warum Sie teilnehmen sollten: 

  • Arbeitsrecht-Update für die Praxis

Regelmäßige Neuerungen im Arbeitsrecht beeinflussen Ihre Personalarbeit – frischen Sie ihr Wissen auf!

  • Expertenwissen aus erster Hand

Mit verlässlichen Informationen von Österreichs führenden Fachexperten bleiben Sie auch in heiklen Fällen auf der sicheren Seiten.

  • Network und Community

Nützen Sie den Austausch mit anderen Geschäftsführern, Personalleitern und Personalverantwortlichen und klären Sie in den Workshops wichtige Praxisfragen.

 

Programm:

Diese Schwerpunkt-Themen erwarten Sie bei der Personal & Recht 2019:

 

  • Arbeitsrecht-Update: gesetzliche Neuerungen

Aktuelles aus 2019, relevante Änderungen aus 2018

 

  • Arbeitszeit aktuell: 12-Stunden-Tag & Co. in der Praxis

Neue Möglichkeiten für flexible Personalplanung nutzen

 

  • Judikatur Jour fixe

Aktuelle Rechtssprechung und Auswirkungen auf die Praxis

 

  • Die häufigsten arbeitsrechtlichen Fallen und Fehler vermeiden

z.B. bei Dienstvertrag, Probezeit, Befristung, Kündigung

 

  • Digitalisierung der Arbeitswelt: sinnvolle Vereinbarungen treffen

Datenschutz und Haftungsfragen bei

 

 

Ihr Experte:

Arbeitszeitmodelle im Unternehmen (Personalkosten sparen durch neue Arbeitszeithöchstgrenzen)

Personalkosten sparen durch neue Arbeitszeithöchstgrenzen!

Ein Seminar mit dem Vortragenden Mag. Erwin Fuchs, Arbeitsrechtsexperte

Melden Sie sich jetzt dafür an!

 

Wann: 20.09.2018; 09:00 – 17:00 Uhr

Wo: Hilton Vienna Plaza, 1010 Wien, Schottenring 11

Infos:

Mit 01.09.2018 treten wichtige Änderungen im Arbeitszeitgesetz (AZG) in Kraft. Die Anhebung der täglichen Arbeitszeithöchstgrenze von 10 auf 12 Stunden schafft zusätzliche Flexibilität bei der Beschäftigung von Mitarbeitern zu Spitzenzeiten. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sparen Sie Personalkosten und erhöhen die Mitarbeiterzufriedenheit. Reagieren Sie mit Gleitzeit kostengünstig auf schwankenden Arbeitsanfall und gehen Sie mit Eltern- oder Altersteilzeit auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter ein.

Gestalten Sie die Arbeitszeit in Ihrem Unternehmen optimal, nutzen Sie kostengünstigste Formen der Verrechnung und beachten Sie die Auswirkungen der AZG-Novelle auf bestehende Arbeitszeitmodelle mit dem aktuellen Praxisseminar der WEKA-Akademie „Arbeitszeitmodelle im Unternehmen“

Ihre Vorteile:

  • Sie lernen die Vor- und Nachteile verschiedener Arbeitszeitmodelle kennen und reagieren richtig auf schwankende Auftragslage oder Wünsche Ihrer Mitarbeiter nach Teilzeit. Inklusive aller Neuerungen im Arbeitszeitgesetz ab 01.09.2018!
  • Sie kennen die durch die Anhebung der Arbeitszeithöchstgrenzen notwendigen Anpassungen bei bestehenden Gleitzeitvereinbarungen und All-In-Verträgen, sowie die Auswirkungen auf Überstundenzahlungen.
  • Vermeiden Sie Lohndumping und Verwaltungsstrafen durch ordentliche Arbeitszeiterfassung, richtige Überstundenabrechnung und gesetzeskonform entlohnte All-In-Vereinbarungen.

Teilnehmerkreis: 

  • Geschäftsführer und Unternehmer
  • Personalverantwortliche
  • Unternehmens- und Steuerberater
  • Betriebsräte

https://www.weka.at/verlag/Seminare/Recht5/Arbeitsrecht/Arbeitszeitmodelle-im-Unternehmen-Wien-15635404

WEKA Seminar: Arbeitszeitregelungen im Unternehmen

Arbeitsrechtsexperte Erwin Fuchs als Vortragender beim 1-Tages-Seminar: Arbeitszeitregelungen im Unternehmen Weiterlesen

WEKA Seminar: Fit für das neue Datenschutzrecht

Datenschutzrechtsexperte Erwin Fuchs als Vortragender beim 1-Tages-Seminar: Fit für das Datenschutzrecht – Umsetzung der EU-DSGVO im Unternehmen. Weiterlesen

WEKA Seminar: Arbeitskräfteüberlassung

Arbeitsrechtsexperte Erwin Fuchs als Vortragender beim 1-Tages-Seminar am 14.06.2018 in Wien: Arbeitskräfteüberlassung Weiterlesen

1-Tages-Seminar: Fit für das neue Datenschutzrecht

erwin-fuchs-800x800

Die Umsetzung der EU-DSGVO im Unternehmen!

Datenschutzsrechtsexperte Erwin Fuchs trug als Vortragender beim 1-Tages-Seminar folgendes vor: Fit für das neue Datenschutzrecht.

Weiterlesen

Gastkommentar: Arbeitgeber als Integrationsmotor

Julia KoldaDie RechtsanwältInnen Julia Kolda und Erwin Fuchs waren im Juni 2016 Partner von „Chancen:reich“ – einer Jobmesse für Geflüchtete im Wiener Museumsquartier. Vor Ort gab man Betroffenen und Arbeitgebern Informationen über die rechtliche Lage.

Julia Kolda schildert in ihrem Gastbeitrag die Regeln.

Die gelungene Integration geflüchteter Menschen steht und fällt mit der erfolgreichen Eingliederung am österreichischen Arbeitsmarkt. Um beruflich Fuß fassen zu können, braucht es aber nicht nur Deutschkenntnisse, Motivation sowie Qualifikations- und Ausbildungsnachweise seitens der potenziellen ArbeitnehmerInnen. Vielmehr müssen auch die ArbeitgeberInnen über rechtliche Rahmenbedingungen aufgeklärt werden.

Zum Extrajournal Gastkommentar

 

chancen:reich

Foto chqancenreich Julia Erwin Selfiechancen:reich, Österreichs erste Berufsmesse für geflüchtete Menschen im Bereich Rechtsberatung.

Weiterlesen

NCR meets chancen:reich

Julia Kolda uns Erwin Fuchs sind stolze Partner von chancen:reich, Österreichs erste Berufsmesse für geflüchtete Menschen im Bereich Rechtsberatung.

Weiterlesen